Badische Meile am 4-5.Mai 2013 - Alle unter einem DACH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Badische Meile am 4-5.Mai 2013

Veranstaltungen

Badische Meile - ein Traditionslauf: Wir waren dabei.

Am Samstag, den 5. Mai 2013, nahmen wir am traditionellen Marathon Badische Meile in der Gruppe „Familienstaffel" teil. Das am ganzen  Vormittag herrschende Unwetter ließ vermuten, dass der traditionelle Lauf kaum stattfinden wird. Die Organisatoren und Teilnehmer hatten aber gerade noch Glück mit den Wetterbedingungen, die sich radikal und sehr schnell verbesserten.  Die Sonne fing plötzlich an, freundlich zu scheinen. Das nasse Gras des Beiertheimer Stadions störte die tobenden Kinder kaum.
Wir bedanken uns bei der Familie Heinemann, Schmidt, Eichner und Dobrydin, die in der Familienstaffel mitgelaufen sind. Nachdem jede Familie viermal 400 m gelaufen ist, erhielt jeder Läufer vom Veranstalter LG Region  Karlsruhe e. V. eine Medaille.

 
 

Die Badische Meile ist ein historisches Längenmaß. Bis 1819 bestimmte der "Königliche Fuß" wie das Volk in Baden Entfernungen zu berechnen hatte. Acht Kilometer, 888 Meter und 89 Zentimeter legte Markgraf Carl Friedrich anno dazumal  mit seinem Gefolge in zwei Wegstunden durch den Hardtwald zurück und definierte somit die längste Landmeile Deutschlands. Mit Einführung des metrischen Systems ging die Umrechnung des alten Maßes nicht ganz auf, so dass  die "krumme Zahl" von 8,88889 Kilometer als Badische Meile festgelegt wurde.
Die Idee zur „Badischen Meile" ist schon alt (Otto Velten, 1977), aber erst 1990 zum 275- jährigen Stadtjubiläum gab es einen Laufwettbewerb unter diesem Namen. Er war als Spaßlauf gedacht, zum Warmlaufen für den am folgenden  Tag stattfindenden Rotkreuzmarathon, dem heutigen Badenmarathon.
Die Badische Meile ist immer noch ein Spaßlauf. Seit vielen Jahren wird sie als eigenständiger Wettbewerb Anfang Mai durchgeführt und ist damit der erste große Volkslauf des Jahres in der Region. (Quelle:  http://www.badischemeile.de/badische-meile.html)

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü